Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Kinderparlament (27.11.2017)

In unserer Kita gibt es ja auch ein Kinderparlament. Zwei Mitglieder aus jeder Gruppe, die von den Kindern der Gruppe bestimmt wurden, arbeiten im Parlament. Hier werden Dinge besprochen und entschieden, die uns Kinder betreffen. Z. B. Wie soll das Spielgerät aussehen?, Wie wollen wir unseren Fasching feiern? Wo geht es in der Wanderwoche hin? usw. Als uns die Evangelische Grundschule fragte, ob wir mitfahren wollen zum ganz großen Parlament in Deutschland, nämlich zum Bundestag, waren wir alle gleich begeistert. Wir bereiteten uns mit Petra und Verena auf die Fahrt gründlich vor und haben uns so manche Frage gestellt. Vielleicht würden wir sogar die Bundeskanzerlin sehen. An einem Novembertag ging es dann mit einem Bus los. Es war eine ziemlich lange, aber spannende Fahrt. Angekommen am Reichstag waren wir erstaunt und begeistert, wie riesig hier alles ist und in die große Glaskuppel wollten wir auch unbedingt. Eine freundliche Frau hat uns in Empfang genommen und uns alles gezeigt und erklärt und natürlich durften wir auch in die Glaskuppel, von der aus man über Berlin schauen kann und den Fernsehturm sehen konnte, aber auch unseren Bulli, der vor dem Reichstag stand. Hier war schon alles etwas größer und die Dinge, die besprochen werden, auch viel wichtiger, aber unser Kinderparlament ist für uns auch wichtig, denn wir dürfen hier ein Wörtchen mitreden.

[alle Bildergalerie anzeigen]