Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Fasching (13.02.2018)

Wir haben uns schon so lange darauf gefreut und endlich war es soweit - wir haben Fasching gefeiert.  Schon Wochen vorher haben wir uns erzählt, in welchem Kostüm wir kommen und waren alle schon sehr gespannt. So gab es bei jedem Kind, das morgens ankam, ein großes Gestaune und schon vor dem Frühstück haben wir ausgelassen in unserer Disco getanzt.  Unsere Eltern hatten ein buntes und riesiges Buffett zusammengestellt, das auf dem Sportboden aufgebaut war und dort haben wir auch alle zusammen gefrühstückt. Dann ging es auf Entdeckungstour, denn in jedem Gruppenraum gab es etwas zu erkunden - eine Disco, ein Raum mit verschiedenen Spielen, ein Hindernisparkour, eine Saftbar, eine Tatoo-Station und einen Raum, in dem es um das Weltall ging mit vielen Planeten und Sternen an der Decke, einer Schwerelosschaukel und einer Rakete. Ein Höhepunkt wartete dann noch auf uns alle. Wir hatten den Zirkus Moreno zu Besuch. Auf unserem Boden konnten wir über die Streiche des Clowns lachen und Akrobaten bewundern. Das Beste war, dass wir auch selbst in die Manege durften und versuchten nachzumachen, was uns die Akrobaten vorgeführt hatten. Manchen gelang das schon sehr gut und einige andere haben sich vorgenommen, fleißig zu üben. Nach dem Mittagessen kehrte erst einmal Ruhe ein, aber hier und da konnte man noch einige Kinder "Rucki zucki, hey" auf dem Flur singen hören.

[alle Bildergalerie anzeigen]