Bannerbild
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Dümpeln (14. 07. 2020)

An einem schönen sonnigen Vormittag sind wir, ausgerüstet mit Keschern, Gummistiefeln und wasserdichter Hose, zum Laugebach gegangen, um mal zu sehen, was es in diesem Bach alles so gibt. Zuerst ist der Bach sehr schmal. Nachdem wir geprüft haben, wie tief er ist, merkten wir, dass wir darin stehen können und haben uns hinein gewagt. Wir haben etwas gekeschert und auch merkwürdige Dinge im Kescher gehabt - ein Fahrradschloss, Flaschen, ein Geldstück und Kabel. Nach einer Straßenbrücke wird der Laugebach etwas breiter und wir wollten es mal dort versuchen. Es gab viele Pflanzen und Stöcker, die sich dort angesammelt haben und sogar zwei Stichlinge haben wir gefangen, aber gleich wieder zurück in ihren Bach gesetzt.



[alle Bildergalerie anzeigen]