Bannerbild
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Modenschau (19. 09. 2019)

Wir waren alle gleich begeistert, als Wilhelm uns vorschlug, eine Modenschau im Kindergarten zu veranstalten. Aber, was braucht man eigentlich alles dazu, außer Models mit schönen Kleidern? Wir fragten Sabrina und sie hatte auch gleich Lust, uns zu helfen. Nachdem ein Termin feststand, haben wir unsere Einladungen gestaltet, mit viel Glitzer natürlich, und ausgeteilt. Nun musste eine echte Bühne her. Auf unserem Boden haben wir mit Hilfe der Großen einen Vorhang aufgehängt und einen Laufsteg markiert. Aber es mussten auch noch Lieder ausgesucht, geschmückt und der Ablauf festgelegt werden. Ganz schön viel Arbeit bei einer Modenschau. Irgendwann war es dann soweit und wir konnten die Generalprobe durchführen. Hier haben wir gemerkt, dass es gar nicht so einfach ist, vor Zuschauern sein Outfit zu präsentieren. Man gut, dass wir einmal geübt haben. Nun war es endlich soweit. Es kamen viele Eltern, Großeltern und Freunde, die mit allen Kindern, die lieber zuschauen wollten, und den Großen, die nicht mit modeln wollten, als Publikum schon gespannt warteten. Corina hat alle Gäste begrüßt und dann die Models angesagt. Es war alles zu sehen vom sommerlichen Kleid, über Mittelalterbekleidung, Hochzeitskleidern, sportlichen Dresses, festlicher Abendrobe usw. Alle Akteure wurden bejubelt und beklatscht. Die Stimmung war riesig. Das Publikum rief am Ende "Zugabe" und so kamen alle, die mitgemacht hatten, nochmal zu einem großen Finale auf die Bühne und wurden gefeiert. Jetzt fingen alle an, vor Freude zu tanzen und bald tanzten auch alle anderen Kinder und die Zuschauer mit. Ein Süßigkeitenbuffet machte unseren Vormittag komplett.

[alle Bildergalerie anzeigen]